Schutzmassnahmen Coronavirus in der Luftpistolen-Schiessanlage

Ab 14. Oktober 2020 bis 17. März 2021 schiessen wir jeweils am Mittwochabend in unserer Luftpistolenschiessanlage. Gestützt auf das Schutzkonzept Covid-19 für den Breitensport und den Entscheid des Regierungsrates vom 12.10.20 gelten ab sofort folgende Verhaltesmassnahmen:

Schützinnen und Schützen
➢ Antreten zum Training/Wettkampf nur symptomfrei
➢ Tragen der Gesichtsmaske (Maskenpflicht)
➢ Desinfektion der Hände vor dem Eintritt in die Schiessanlage
➢ Registrieren auf der Präsenzliste (Contact Tracing)
➢ Einhalten des Abstands von 1.5 m zu anderen Personen
Organisation

➢ In der ganzen Schiessanlage dürfen keine Getränke und Verpflegung
     konsumiert werden.
➢ Im Stand sollen sich nur die absolut notwendige Anzahl Schützinnen
     und Schützen sowie Funktionäre aufhalten.
Wir zählen auf euch - jede/jeder trägt Verantwortung für alle!

Download
Schutzmassnahmen Lupi.pdf
Adobe Acrobat Dokument 130.9 KB

 

 

 

Wir halten uns an die Regeln des Bundesamtes für Gesundheit und wünschen allen "Guet Schuss" und
gute Gesundheit!

Feldschiessen 2020

Aufgrund der besonderen Lage musste das Eidgenössische Feldschiessen im Juni abgesagt werden. Die Vereine hatten dann die Möglichkeit das Feldschiessen als Vereinsanlass durchzuführen. Traditionsgemäss haben wir zusammen mit der Schützengesellschaft Mühlethurnen-Lohnstorf das Feldschiessen am 18./19. September auf dem Schiessplatz Mühlebach durchgeführt.
169 Schützinnen und Schützen haben am Wettkampf mit der Pistole teilgenommen. Das sind 2/3 der Schützen des letzten Jahres - ein Erfolg trotz Corona!

Herzlichen Dank an alle für die Teilnahme und Gratulation zu den erzielten Resultaten.
Rangliste