Gürbetal 1 gewinnt die Mittelländer Schnellfeuer-Gruppenmeisterschaft

Am 2. November wurde die 48. Mittelländer Schnellfeuer-Gruppenmeisterschaft in der Schiessanlage Riedbach durchgeführt. Insgesamt nahmen 15 Gruppen teil. Unsere Pistolensektion war mit 2 Gruppen am Wettkampf vertreten. Die Gruppe "PS Gürbetal 1" gewann in der Finalrunde den Wettkampf mit 483 Punkten vor den Pistolenschützen Gambach mit 482 Punkten und den Pistolenschützen Schwarzenburg mit 480 Punkten. Unsere zweite Gruppe "Gürbetal 2" ereichte im Halbfinal mit 447 Punkten den 11. Gesamtrang.

Bilder

Resultate

Historisches Pistolen-Rütlischiessen

Am 20. Oktober reisten wir auf das Rütli und nahmen zum sechsten Mal am Historischen Pistolen-Rütlischiessen teil. Wir waren insgesamt 17 Personen, welche den gemütlichen und kameradschaftlichen Anlass an diesem historischen Ort erleben durften. Eine Schützin und sieben Schützen nahmen am Schiesswettkampf teil. Dabei erzielten wir mit 52.125 Punkten den 11. Rang von 92 teilnehmenden Gastsektionen - ein tolles Resultat! Den Rütli-Zinnbecher unserer Sektion gewann Florian Mathys mit 56 Punkten.

Weitere Fotos

Resultate

Besuch der Schützengilde Reutlingen 1290 e.V.

Vom 4. bis 6. Oktober 2019 durften wir ein weiteres Mal unsere deutschen Freunde der Schützengilde Reutlingen bei uns willkommen heissen. Die Gäste reisten am Freitag an. Am Samstag besuchten wir im Regionalmuseum Schwarzenburg die Ausstellung "Mein Verein". In der Ausstellung sind auch die Pistolenschützen Gürbetal präsent und die Ehrenscheibe der Reutlinger Schützengilde, welche uns 2004 zum 100-jährigen Jubiläum überreicht wurde, ist ausgestellt.

Am Nachmittag fand der Schiesswettkampf statt, dieses Mal mit der Armbrust im Schiessstand der Armbrustschützengesellschaft Schwarzenburg. Bei einem gemütlichen Nachtessen auf dem Ziegenhof in Oberscherli liessen wir den Tag ausklingen. Am Sontag, nach dem Frühschoppen, stand die Heimreise der deutschen Kameraden auf dem Programm.

Emmentalisches Landesteilschiessen

Am Samstag, 28. September 2019, haben elf Mitglieder unseres Vereins in Huttwil am Emmentalischen Landesteilschiessen teilgenommen und verschiedene Wettkämpfe auf die Distanzen 25m und 50m absolviert.

Im Vereinswettkampf über 25m hat unsere Sektion den guten 12. Rang von 40 teilnehmenden Vereinen erzielt.

Herzlichen Dank an alle Schützinnen und Schützen für die Teilnahme und Gratulation zu den erzielten Resultaten!

Final Gantrisch Cup 2019

Am 8. August fand der Final des diesjährigen Cups in Belp statt. Die Gruppe "Sodbach" der Pistolenschützen Schwarzenburg wurde Cup Sieger 2019 mit hervorragenden 282 Punkten - herzliche Gratulation!

Im 2. Rang klassierte sich die Gruppe "David" der Pistolenschützen Gambach mit 277 Punkten. Mit 269 Punkten erreicht die Gruppe "Egghölzli" der Pistolenschützen Gürbetal den 3. Rang.

Einzelresultate

Siegerfoto mit dem verantwortlichen Leiter des Gantrisch Cups Daniel Regamey (auf dem Bild fehlt Fritz Harri, Gruppe Egghölzli)
Siegerfoto mit dem verantwortlichen Leiter des Gantrisch Cups Daniel Regamey (auf dem Bild fehlt Fritz Harri, Gruppe Egghölzli)

Der Ämter Cup wurde 1972 durch die Pistolenvereine Schwarzenburg, Gambach, Belp und Gürbetal-Riggsiberg initialisiert. Seit 1989 sind auch die Pistolenschützen Zollhaus mit dabei. Der Wettkampf heisst seit 2007 "Gantrisch Cup Pistole 50m". An der jährlichen Präsidentkonferenz wird ein Verantwortlicher für die Leitung des Gantrisch Cups bestimmt. Daniel Regamey, Ehrenpräsident der Pistolenschützen Gürbetal, war das erste Mal von 1978 bis 1995 verantwortlich und ist seit 2003 bis heute wiederum für den Cup zuständig. Das sind ganze 35 Jahre!  Für dieses ausserordentliche Engagement durfte Daniel Regamey, im Namen der Präsidenten aller Vereine, einen Gutschein für eine schöne Reise und eine Flasche Wein entgegen nehmen. Daniel, wir alle danken dir ganz herzlich!